(((EBM Radio))) – strange music for strange people

Ah Cama-Sotz
Look For Graves With Holes In Themlatest tracks

oggwmplayerwinampmobileappvlc

icon flashplayer

Enter and Fall - Isolation

coverTeil 2 der Enter and Fall Saga lautet also Isolation. Kraftvoller Name und das Artwork des Covers geht mal eben eine ganz andere Richtung als der Erstling. Während da mit dem Feuermelder alles noch auf Alarm und Es geht los stand, macht bei Isolation schon mal das Cover neugierig. Düster und Sphärisch beginnt der erste Track Isolation und Überrascht...

 

Mut zur eignen Stimme und Mut zur eignen Sprache sind 2 Sachen die hier sofort Positiv auffallen. Isolation mal nicht mit verzerrter Stimme und auf Deutsch in weiten Teilen. Dichte Stimmung, Schmerz, Verzweiflung und das alles eingebettet in eine Sphärische Soundscape. Klasse Track der am Anfang das Intro des Albums mit Huckepack trägt daher die recht lange Laufzeit von über 6 min. Etwas Druckvoller geht es mit Hold on to You weiter, hier wieder Enter and Fall Typisch die verzerrte Stimme und schneller, Tanzbarer Electro. Man bemerkt spätestens jetzt das Isolation nicht einem so roten Faden folgt wie Push Enter and Fall Down. Das Spiel mit Stimmungen, Emotionen steht hier wesentlich deutlicher im Vordergrund. Tempowechsel von Weich bis Aggressiv über die Stimme von Jenna kommt wieder Ordentlich Fahrt in das Album. Sie bekommt mehr Raum auf Isolation und so ensteht ein Zusammenspiel der beiden das einen regelrecht durch das Album führt.

 

Pure Energie gibts natürlich auch wieder Tracks wie Break them Down sind für die Tanzflächen gemacht und befeuern die Beinmuskulatur. Shattered dürfte der Clubhit werden von Isolation, den könnt ihr bereits in voller Länge auf der Orkus Compilation #95 hören wer mag. Mit After the Storm ist auch ein reines Instrumental enthalten. Vom Sound her bewegt sich Isolation wieder Klasse zwischen den Genres Synthpop, Futurepop, Dark Electro. Von Tanznummern bis Balladeskes ist alles Enthalten was eine Stimmungsvolle Rundreise benötigt.

 

Tracklist

  • Isolation
  • Hold on to you
  • I need you here
  • Believe
  • New life
  • Hope (It's not the End)
  • Fesselwerk
  • Break them down
  • Minimal Instinct
  • Shattered
  • I will
  • After the Storm
  • The Soldier

 

Fazit: Ich mag ja das Wort Entwicklung nicht sonderlich aber Ich hoffe der Mut Enter and Fall auch mal anders Klingen zu lassen wird von den Fans honoriert werden. David´s stärken als Songwriter treten so noch mehr in den Vordergrund und verleihen Isolation mehr Emotionale Tiefe als es auf Push Enter and Fall Down der Fall war. Das Release ist Abwechslungsreicher geworden zeigt auf das Enter and Fall mehr will als nur Düstere und Melancholische Klänge zu verbreiten. Da hat sich viel getan im Vergleich zum Debütalbum und all denen den der EaF Sound nahe geht sollte Isolation nicht verborgen bleiben. Kauftipp!